Die positiven Effekte der Sole erhalten den Feuchtigkeitshaushalt der Haut.

Die Geschichte der Sole

Im Solbad Vonderort in Oberhausen und im Herzen des Ruhrgebiets gelegen, können Sie im Sole-Becken das gesundheitsfördernde Sole-Wasser bei einer wohltuenden Temperatur von 32° C genießen. Genießen Sie dieses besondere Erlebnis im lichtdurchfluteteten Pavillon in unserem Solebad. Der Begriff Sole leitet sich vom lateinischen Wort „sole“ (Sonne) ab und bedeutet „flüssiges Sonnenlicht“. Die Übersetzung verspricht nicht zu viel. Die gesundheitsfördernde Mischung aus Salz und Wasser ist das „Urelement des Lebens“ und reinste Lichtenergie. In der kristallinen Sole sind alle Mineralien vorhanden, die der menschliche Organismus für seine Gesundheit benötigt.

Darüber hinaus fördert Sole die Hautfeuchtigkeit. Während wir durch ein normales Bad an Feuchtigkeit verlieren und den Körper austrocknen, lagert sich das Salz der Sole auf der Hautoberfläche ab und bindet dort das Wasser. So erhält das Solebad den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt der Haut und hat zusätzlich noch einen weiteren positiven Effekt: Ein 30-minütiges Solebad hat die entschlackende Wirkung einer dreitägigen Fastenkur.

Genießen Sie ein wohltuendes und entspannendes Erlebnis in unserem Solebecken im Solbad Vonderort in Oberhausen und erleben Sie die einzigartige Wirkung der Sole in unserer Therme im Ruhrgebiet. Kombinieren Sie dieses besondere Badeerlebnis mit einem Besuch in unserer Saunalandschaft in Oberhausen, die auch für Saunabesucher aus Mülheim, Essen, Gelsenkirchen und Bottrop schnell und unkompliziert zu erreichen ist.